Isola 2

GesponsertWerbung Cross Cult
Isola 2
Von:
Brenden Fletcher, Karl Kerschl
Verlag
Cross Cult
Seiten
136
Bewertung
5

Inhalt

Achtung, dies ist Band 2 der Reihe Isola!

Maars Königin Olwyn und Captain Rook sind ihrem Ziel ferner denn je. Ohne Proviant. Ohne Hoffnung. Es scheint unmöglich, den bösen Fluch, der Olwyn in der Form eines magischen blauen Tigers gefangen hält, zu brechen. Die Gefährten sehen sich neuen, ungemein gefährlichen Bedrohungen gegenüber – auf ihrem Weg nach Isola, dem Land der Toten, lüften sie uralte Geheimnisse. Dort, wo der Tod gebietet, scheint die einzige Chance zu bestehen, Maars Königin von ihrem Fluch zu befreien und den Ausbruch eines Krieges zu verhindern.

Meine Meinung

Ich habe mir diesmal erlaubt, den Klappentext zu nehmen anstatt den Inhalt selbst zu beschreiben, da es mir hier irgendwie etwas schwer fällt.

Auch Band 2 fand ich wieder richtig spannend. Obwohl es Momente gibt, wo man sich kurzzeitig fragt, was hier überhaupt passiert, versteht man die Handlung und die ist soo so gut.
Königin Olwyn und Rook sehen sich auch hier wieder diversen Gefahren gegenüber und treffen auf neue Charaktere. Ich fand es interessant, wie sie sich den Situationen gestellt haben.
Man merkt, dass die beiden ein enges Band verknüpft was mir gut gefallen hat.

Die Story geht zügig voran und lässt einem dennoch genug Raum um abzutauchen. Am Ende wartet dann ein Cliffhanger, der neugierig auf Band 3 macht.
Auch die Farben sind wieder richtig gut gewählt und untermalen die Stimmung der Story.
Allgemein gefällt mir der Zeichenstil sehr gut und das Setting im Dschungel.
Die Alternativ Cover am Ende sind mal wieder absolut genial!

Fazit

Isola 2 hat mich wieder auf ganzer Linie überzeugen können.
Ein spannender Comic mit wunderschönen Bilder und tiefgehender Story. Ich kann es kaum abwarten bis Band 3 da ist.

Herzensstück

Hier geht es zum Buch: Isola 2extern
Hier findest du meine rezension zu Band 1: Isola 1

Isola 2
Illustrationen
Charaktere
Plot
Ende
Leser Rezensionen0 Bewertungen
5