GesponsertWerbung Luebbe
Berlin
Autorin
Kim Rabe
Verlag
Luebbe
Seiten
413
Bewertung
5

Inhalt

Vor dreißig Jahren, sorgte die Strahlung einer Atombombe dafür, dass sämtliche Aberglauben und Märchenfiguren der Menschen lebendig wurden.
Egal ob Fee, Kobold, Sirene, auf der ganzen Welt sind alle Möglichen Fantasie Gestalten erwacht.
Lucy hat sich darauf spezialisiert solchen Wesen zu helfen und bearbeitet als Detektivin übernatürliche Fälle.
Während sie an einem neuen Fall arbeitet, bei dem sie eine verschwundene Fee finden muss, hält eine schreckliche Mordserie Berlin in Atem.
Hängen beide Fälle zusammen? Lucy taucht immer tiefer ab und befindet sich bald schon selbst in Gefahr.

Meine Meinung

Ich bin verliebt!
Hier treffen zwei meiner liebsten Genre aufeinander, nämlich Fantasy und Thriller.
Die Idee, dass sämtliche Fantasie Gestalten zum Leben erweckt worden sind, fand ich sehr interessant. Vor allem weil es wirklich keine Ausnahmen gibt, bis auf eine, aber die spoiler ich jetzt nicht.
Ich fand gut, dass die Autorin ausreichend auf die verschiedenen Gruppierungen eingegangen ist und auch erläutert, warum es manche der Wesen nicht mehr gibt.

Die Fälle selbst waren unfassbar spannend und ich konnte gar nicht so schnell lesen wie ich wissen wollte, was dahinter steckt. Umso weiter die Story voranschreitet, desto spannender wird der Fall.
Die Lage spitzt sich zu und der Leser bekommt das auch zu spüren.
Der Schreibstil hat mir richtig gut gefallen. Die Spannung wurde aufrecht erhalten, es passiert recht viel und dennoch wurde genug auf die Charaktere und anderen Dingen eingegangen.

Lucy ist eine tolle Protagonistin. Sie wirkt ziemlich taff und ist dennoch auch verletzlich. Sie kann für sich selber einstehen und kann auch anerkennen, wenn sie einen Fehler gemacht hat.
Ich habe sie ziemlich schnell ins Herz geschlossen und mag auch ihre Freunde unheimlich gern.
Auch der Fall hat mich an manchen Stellen emotional mitgenommen und es war für mich bis zum Schluss unvorhersehbar.

Fazit

Berlin Monster hat mich direkt abgeholt und auf einen unfassbar spannenden Fall mitgenommen. Die Verknüpfung von Thriller und Fantasie Wesen hat mir unglaublich gut gefallen und war für mich etwas völlig Neues.
Die Charaktere gefallen mir durchweg super und mir hat es sehr gut gefallen, dass wir auch neben dem Fall so einiges erfahren haben.
Für mich war es die perfekte Mischung und zusammen mit dem tollen Schreibstil, hat das Buch alles, was ich brauche um tolle Lesestunden zu verbringen.

Hier geht es zum Verlag: Luebbeextern
Vielleicht gefällt dir auch: Das Landhaus

Berlin Monster
Charaktere
Schreibstil
Plot
Ende
Leser Rezensionen0 Bewertungen
5

Entdecke mehr von Madame Misc

Jetzt abonnieren, um weiterzulesen und auf das gesamte Archiv zuzugreifen.

Continue reading